Logo Bonne-Provence

Aktuelles Wetter in der Provence

(Department Var)
Werbung:

Biken in die Provence (unser Erfahrungsbericht DB-Autozug)

Werbung:
Wir sind meistens mit dem Motorrad in Südfrankreich unterwegs. Die Anreise haben wir in der Vergangenheit auf verschiedenen Routen gemacht. Eine Gewalttour über die mautpflichtigen Autobahnen in Frankreich haben wir meistens mit einer Übernachtung in der Nähe von Lyon unterbrochen. Bei dieser Anreise fährt man sich die Reifen „eckig“ und der Urlaubsfaktor ist gleich null. Eine „Genussanreise“ durch den Elsass und den Vogesen ist mit mind. 2 Übernachtungen verbunden. Aber auch hier ist das Tagespensum zu hoch für den richtigen Motorrad-Spass.
Sehr oft hatten wir auch nördlich der Höhe der Schweiz Wetterprobleme. Motorradfahren im Regen ist wirklich keine Freude.
In allen Fällen fängt der richtige Urlaub erst mit den netten, kleinen Tagesetappen in der Provence an.
Eine optimale Lösung ist für uns der DB-Autozug. Die Abfahrtbahnhöfe sind Hamburg, Düsseldorf und Berlin. Die südfranzösischen Ziele sind Narbonne, Avignon und Frejus.
Die Verladung der „Bikes“ in Düsseldorf erfolgt durch Profis von der Bahn.

Die kennen jeden Motorradtyp und finden immer den optimalen Platz für die Verzurrösen. Bei meinen Reisen hatte keiner der „Biker“ ein Problem mit Beschädigungen am Motorrad.

Nach dem Verladen geht es mit dem Gepäck auf den Bahnsteig und der Zug wird zusammengestellt. Zuerst die Schlafwagen mit den Abteils, dann der Speisewagen, die Liegewagen und am Ende die Kfz-Transportwagons mit den Motorräder und den Autos.
Die Abfahrtzeit ist ca. 19:00 Uhr und die Ankunftszeit ist 11:00 Uhr in Südfrankreich. Wir haben uns immer ein eigenes kleines Abteil gegönnt.

Man sieht beim Einschlafen das Moseltal in der Dämmerung. Spätestens in Luxemburg sind dann die Augen zu. Am nächsten Morgen gibt es dann eine Dusche bei Lyon und ein Frühstück vor Avignon

Bei der Ankunft in Frejus (leider jetzt -2010 nur noch Turin) ist man frisch und ist sofort in Urlaubsstimmung. Die Preise varieren je nach Saison, aber es gibt auch sehr günstige „Last-Minute“ Angebote. Diese Superspar-Preise sind mit einem Sparschwein gekennzeichnet.
Der Kostenvergleich DB-Autozug zu einer normalen Anreise sollte man folgende Faktoren berücksichtigen:

  • der Spritverbrauch
  • die Autobahnmaut
  • die Übernachtung(en)
  • die „eckigen“ Reifen am Motorrad
  • der allgemeine Verschleiss


Wenn man diese Kosten berücksichtigt ist der Aufpreis, den man für einen Urlaub ab Düsseldorf zahlt, recht übersichtlich.
Es ist uns immer vorgekommen, als wären wir über Nacht in die Provence „gebeamt“ worden.
Frejus eignet sich für die Côte d’Azur und als Startpunkt für den Osten der Provence. Die Hauptstadt der Düfte „Grasse“ ist nun ca. 25km entfernt. Hierzu noch ein Praxistipp. Falls Sie auch Italien als Ziel haben, sollten Sie unbedingt auf die E22 Prüfung des Motoradhelms achten. Es sind dort deshalb schon Motorräder für 6 Monate beschlagnahmt worden. Nun weiter zum Urlaubsziel Südfrankreich. Avignon liegt im Zentrum von Südfrankreich. In allen Richtungen gibt es interessante Ziele. Im Süden die Camarque, im Osten die Provence. Im Westen der Gard und im Norden die Region der Ardeche. Narbonne wäre ein Startpunkt für Spanien, aber auch von dort in Richtung Norden geht es zum Gard und zur Ardeche. Auch eine Küstenfahrt in Richtung Osten über Nimes, Montpellier, Arles, Camarque ist sehr reizvoll.

TOP
Zu Ferienhaus-Provence gehen
Bonne-France - Urlaub vom Deutsch-Französischen Spezialisten
Stressfreie Motorradtouren unter der Sonne Südfrankreichs
Provence und Côte d'Azur (direkt kaufen beim Michael Müller Verlag)

 

Frankreich Reisebücher aus dem
Created by and for: Bonne-Provence.de r11d11.de Bonne-Provence.com